1. Sport
  2. Saar-Sport

Billard: Heimpremiere für den BC Elversberg an diesem Wochenende

Billard: Heimpremiere für den BC Elversberg an diesem Wochenende

Elversberg. Ein Punkt aus zwei Spielen - nach dem ungewohnt durchwachsenen Saisonstart des Billard Clubs (BC) Elversberg will der Dreiband-Bundesligist am Wochenende den Auftakt vergessen machen. "Viel wird von den beiden Heimspielen abhängen, denn wir wollen wieder eine positive Grundstimmung erzeugen

Elversberg. Ein Punkt aus zwei Spielen - nach dem ungewohnt durchwachsenen Saisonstart des Billard Clubs (BC) Elversberg will der Dreiband-Bundesligist am Wochenende den Auftakt vergessen machen. "Viel wird von den beiden Heimspielen abhängen, denn wir wollen wieder eine positive Grundstimmung erzeugen. Unser Ziel sind mindestens drei Punkte", gibt Elversbergs Spieler Volker Marx die Marschroute für den kommenden Doppelspieltag in der heimischen Lindenstraße vor.Am Samstag bekommt es der letztjährige Vizemeister ab 14 Uhr mit dem BC Bottrop zu tun, einen Tag später geht es ab 11 Uhr gegen die BSG Duisburg. Jeweils eine Partie machen die beiden Elversberger Top-Spieler Peter Ceulemans (Samstag) und Frederic Caudron (Sonntag), die zu Saisonbeginn fehlten. Johann Schirmbrand, Falco Willenberger und Volker Marx werden zweimal spielen, um die Mannschaft wieder in die Erfolgsspur zu bringen.

Nach sechs Meistertiteln in den vergangenen zehn Jahren macht Marx aber auch keinen Hehl daraus, dass es aufgrund der Umstrukturierungen im Verein (wir berichteten) dieses Jahr nicht für ganz vorne reichen wird. "Wir wollen einen mittleren Tabellenplatz belegen, zwischen Rang vier und sechs. Mehr ist nicht drin", gibt Marx zu. hej