| 20:30 Uhr

Biathlon
Externe Kommission soll Krise aufklären

Salzburg. Der Biathlon-Weltverband IBU hat weitere Schritte zur Aufarbeitung seiner Krise um Korruption und Dopingvertuschung unternommen. Der Verband setzte eine externe Kommission unter der Führung des britischen Anwalts Jonathan Taylor ein, die die erhobenen Vorwürfe untersuchen soll. sid

Das teilte die IBU mit. Taylor wird von dem österreichischen Anwalt Christian Dorda und der deutschen Rechtsanwältin Anja Martin unterstützt. Außerdem soll noch ein früherer Biathlet nominiert werden. Die IBU war unter ihrem ehemaligen Präsidenten Anders Besseberg wegen schwerer Vorwürfe in die Krise gerutscht.