Biathlon: Schießfehler bringen Magdalena Neuner auf Platz drei

Biathlon: Schießfehler bringen Magdalena Neuner auf Platz drei

Ruhpolding. Magdalena Neuner ist gestern Abend beim Biathlon-Weltcup in Ruhpolding im Sprint-Rennen Dritte geworden. Beim Sieg der Schwedin Anna Carin Olofsson-Zidek leistete sich Neuner über 7,5 Kilometer vor mehr als 15 000 begeisterten Zuschauern zwei Fehler im Stehend-Schießen, die sie auch mit einer beeindruckenden Laufleistung nicht mehr kompensieren konnte

Ruhpolding. Magdalena Neuner ist gestern Abend beim Biathlon-Weltcup in Ruhpolding im Sprint-Rennen Dritte geworden. Beim Sieg der Schwedin Anna Carin Olofsson-Zidek leistete sich Neuner über 7,5 Kilometer vor mehr als 15 000 begeisterten Zuschauern zwei Fehler im Stehend-Schießen, die sie auch mit einer beeindruckenden Laufleistung nicht mehr kompensieren konnte. "Ich bin insgesamt zufrieden", sagte die sechsfache Weltmeisterin, die zuletzt wegen Rückenproblemen pausieren musste. "Ich hätte nicht gedacht, dass es so gut läuft, nachdem ich am vergangenen Wochenende nicht einmal gehen konnte." Die sechsmalige Weltmeisterin hatte 40,6 Sekunden Rückstand auf die Siegerin. Zweite wurde die Russin Olga Medwedzewa. dpa

Mehr von Saarbrücker Zeitung