Bernhard siegt auch beim zweiten Saisonlauf

Bernhard siegt auch beim zweiten Saisonlauf

Nürburg. Zweiter Start, zweiter Sieg: Porsche-Werksfahrer Timo Bernhard (Homburg) hat mit seinen Teamkollegen Marcel Tiemann (Monaco) und Romain Dumas (Frankreich) das DMV-Vier-Stunden-Rennen auf der Nordschleife des Nürburgrings gewonnen, den zweiten Saisonlauf der Langstreckenmeisterschaft

Nürburg. Zweiter Start, zweiter Sieg: Porsche-Werksfahrer Timo Bernhard (Homburg) hat mit seinen Teamkollegen Marcel Tiemann (Monaco) und Romain Dumas (Frankreich) das DMV-Vier-Stunden-Rennen auf der Nordschleife des Nürburgrings gewonnen, den zweiten Saisonlauf der Langstreckenmeisterschaft. Nach 28 Runden überquerte Bernhard im Porsche 911 GT3 R von Manthey-Racing die Zielinie 1:07 Minuten vor dem Audi R8 von Frank Stippler (Bad Münstereifel), Marcel Fässler (Schweiz) und Mike Rockenfeller (Österreich). 1,7 Sekunden später wurde Jörg Bergmeister (Langenfeld) abgewinkt. Zusammen mit Wolf Henzler (Nürtingen) feierte er einen historischen Erfolg: den ersten Podiumsplatz des Porsche 911 GT3 R Hybrid. Der Hybrid-Antrieb stammt vom Williams-Formel-1-Team. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung