1. Sport
  2. Saar-Sport

Berlin behält kühlen Kopf

Berlin behält kühlen Kopf

Charkow. Mit einer abgeklärten Vorstellung im "fernen Osten" hat sich Hertha BSC alle Chancen auf einen erfolgreichen Weg durch Europa erhalten. Die Berliner erkämpften sich im zweiten Gruppenspiel des Uefa-Pokals am Donnerstagabend beim ukrainischen Fußballclub Metalist Charkow ein 0:0

Charkow. Mit einer abgeklärten Vorstellung im "fernen Osten" hat sich Hertha BSC alle Chancen auf einen erfolgreichen Weg durch Europa erhalten. Die Berliner erkämpften sich im zweiten Gruppenspiel des Uefa-Pokals am Donnerstagabend beim ukrainischen Fußballclub Metalist Charkow ein 0:0. Bereits in zwei Wochen im Heimspiel gegen Galatasaray Istanbul könnten sie das Weiterkommen klarmachen.Der Bundesligist bewahrte vor 40000 Zuschauern im "Hexenkessel" von Charkow einen kühlen Kopf und überzeugte vor allem mit taktischer Abgeklärtheit und einer starken Defensive - dabei musste Hertha BSC gleich auf sieben verletzte Spieler verzichten. Bei den Kontermöglichkeiten fehlte jedoch das letzte Quäntchen Entschlossenheit und Glück. So bleibt nach dem zweiten Remis alles offen. dpa