| 21:44 Uhr

Fußball-WM in Russland
Belgier wieder ohne Vermaelen und Kompany

Moskau. WM-Mitfavorit Belgien muss weiter auf seine Abwehrspieler Thomas Vermaelen und Vincent Kompany verzichten. Die Verteidiger vom FC Barcelona und Manchester City stehen für das zweite Gruppenspiel am Samstag (14 Uhr/ARD) gegen Tunesien noch nicht zur Verfügung, wie Trainer Roberto Martínez am Freitag in Moskau erklärte. Ob es Wechsel in der Startelf gibt, verriet Martínez noch nicht.

Allerdings hat der Trainer nach dem souveränen 3:0-Auftaktsieg über Panama kaum Grund für Veränderungen.