1. Sport
  2. Saar-Sport

Befreiungsschlag für den TTC Illingen

Befreiungsschlag für den TTC Illingen

Illingen. Zum Auftakt der Rückrunde standen für die Herren des TTC Illingen am vergangenen Wochenende in der Oberliga Südwest zwei Heimspiele auf dem Programm, die unbedingt gewonnen werden mussten, um sich auf einen Nichtabstiegsplätze in der vierthöchsten Bundesklasse bei den Herren zu retten

Illingen. Zum Auftakt der Rückrunde standen für die Herren des TTC Illingen am vergangenen Wochenende in der Oberliga Südwest zwei Heimspiele auf dem Programm, die unbedingt gewonnen werden mussten, um sich auf einen Nichtabstiegsplätze in der vierthöchsten Bundesklasse bei den Herren zu retten. In der ersten Partie gegen den Tabellenzweiten TTF Frankenthal rechnete wohl niemand mit etwas Zählbarem für die Jungs aus Kerpen, doch diese schafften mit einem 9:5-Erfolg die Sensation des Spieltags. Nach einer 2:1-Führung nach den Anfangsdoppeln durch Siege von Eric Laubach/Uwe Oßwald gegen Campbell/Langstein und Thomas Ohlmann/Rouven Niklas gegen Regenauer/Lerch, bot in den Einzeln vor allem der erst 15-jährige Rouven Niklas, der im hinteren Paarkreuz Regenauer mit 3:0 und Maragioglio mit 3:1 bezwang, eine tolle Vorstellung. Stark präsentierte sich aber auch die Illinger Nummer eins an diesem Tag, Jörg Raber, der sich im vorderen Mannschaftsdrittel gegen Campbell knapp mit 3:2 durchsetzte und gegen Pfannebecker unglücklich mit 11:13 im fünften Satz den Kürzeren zog. Im mittleren Paarkreuz ragte Uwe Oßwald mit zwei Einzelerfolgen gegen Lerch und Langstein heraus. Die übrigen Zähler zum überraschenden 9:5-Gesamttriumph steuerten Thomas Ohlmann und Michael Zewe bei, die jeweils ein Einzel für sich entschieden.

Die zweite Aufgabe, die die Illinger an diesem Doppelspieltag in eigener Halle zu bewältigen hatten, hieß TV 06 Limbach II. Dabei konnte der TTC gegen den Vorletzten aus dem Ostsaarkreis zum zweiten Mal in dieser Spielzeit auf ihr eigentliches Spitzenbrett Oliver Thomas zurückgreifen, der in der Hinrunde meist aus beruflichen Gründen kaum zum Einsatz kommen konnte. Erwartungsgemäß mit 9:3 verwies der TTC samt Oliver Thomas die Gäste aus Limbach in die Schranken. Ordentlich in Szene setzte sich dabei erneut Jörg Raber, der im vorderen Paarkreuz über Jülch und Schimek triumphierte.

Nach diesen beiden Heimsiegen weist das Punktekonto des TTC Illingen 12:14 Zähler auf. In der Tabelle der Oberliga Südwest klettert der TTC auf den siebten Tabellenplatz und hat einen Vorsprung von drei Punkten auf den ersten Abstiegsplatz. mei

 Rouven Niklas ist die große Illinger Nachwuchshoffnung.
Rouven Niklas ist die große Illinger Nachwuchshoffnung.