1. Sport
  2. Saar-Sport

Becker trifft bei French Open auf den Russen Kusnezow

Becker trifft bei French Open auf den Russen Kusnezow

Benjamin Becker hat beim zweiten Grand-Slam-Turnier des Jahres eine unangenehme Auslosung erwischt. Der 34-Jährige aus Orscholz, der in Dallas/Texas lebt, trifft in der ersten Runde der an diesem Sonntag beginnenden French Open in Paris auf Andrej Kusnezow. Der Russe ist in der Weltrangliste auf Rang 40 notiert, Becker steht nach schwierigen Wochen aktuell nur noch auf Platz 94. Im Falle eines Sieges wartet in Runde zwei voraussichtlich der an Position fünf gesetzte Japaner Kei Nishikori. Im Vorjahr war Becker in der dritten Runde an Nishikori gescheitert.

Australian-Open-Siegerin Angelique Kerber trifft zum Auftakt auf die Niederländerin Kiki Bertens. Das härteste Los bekam Aufsteigerin Laura Siegemund mit dem Duell mit der Kanadierin Eugenie Bouchard. Philipp Kohlschreiber steht gleich in Runde eins gegen den einstigen Top-Ten-Spieler Nicolas Almagro aus Spanien vor einer kniffligen Aufgabe.