Becker mit Auftaktsieg in Memphis, Lisicki scheidet in Dubai aus

Becker mit Auftaktsieg in Memphis, Lisicki scheidet in Dubai aus

Memphis. Tennisprofi Benjamin Becker aus Orscholz hat beim ATP-Turnier in Memphis einen Auftaktsieg gefeiert. Der 30-jährige Saarländer gewann sein Erstrunden-Spiel gegen Dudi Sela aus Israel ohne Probleme mit 6:4, 6:1. Beckers nächster Gegner ist der Belgier Xavier Malisse, der den an Nummer zwei gesetzten US-Amerikaner Andy Roddick überraschend mit 7:6 (10:8), 7:5 aus dem Turnier warf

Memphis. Tennisprofi Benjamin Becker aus Orscholz hat beim ATP-Turnier in Memphis einen Auftaktsieg gefeiert. Der 30-jährige Saarländer gewann sein Erstrunden-Spiel gegen Dudi Sela aus Israel ohne Probleme mit 6:4, 6:1. Beckers nächster Gegner ist der Belgier Xavier Malisse, der den an Nummer zwei gesetzten US-Amerikaner Andy Roddick überraschend mit 7:6 (10:8), 7:5 aus dem Turnier warf.Dagegen ist Sabine Lisicki beim Tennisturnier in Dubai im Viertelfinale gescheitert. Die Fed-Cup-Spielerin aus Berlin verlor gestern gegen Agnieszka Radwanska in nur 67 Minuten deutlich mit 2:6, 1:6. Gegen die an Nummer fünf gesetzte Polin war Lisicki chancenlos. Julia Görges aus Bad Oldesloe hat derweil das Halbfinale in Dubai erreicht: Sie setzte sich nach 2:15 Stunden gegen Daniela Hantuchova (Slowakei) mit 4:6, 6:3, 6:4 durch. Görges trifft nun auf die Weltranglisten-Erste Caroline Wozniacki aus Dänemark. dpa/dapd