1. Sport
  2. Saar-Sport

Beachvolleyballer Brink und Reckermann holen ersten EM-Titel

Beachvolleyballer Brink und Reckermann holen ersten EM-Titel

Kristiansand. Julius Brink fand es einfach nur "geil". Erschöpft, aber überglücklich fiel er seinem Partner Jonas Reckermann nach dem entscheidenden Matchball zum Titelgewinn bei der Europameisterschaft im norwegischen Kristiansand in die Arme

Kristiansand. Julius Brink fand es einfach nur "geil". Erschöpft, aber überglücklich fiel er seinem Partner Jonas Reckermann nach dem entscheidenden Matchball zum Titelgewinn bei der Europameisterschaft im norwegischen Kristiansand in die Arme. Zwei Jahre nach ihrem WM-Gold konnten die führenden deutschen "Beach-Boys" ihre EM-Pechsträhne beenden und sich erstmals den kontinentalen Titel sichern. "Wir wollten alles geben, um den Titel zu holen. Am Ende haben Nuancen den Ausschlag gegeben", resümierte Brink.Er und Reckermann behaupteten im ersten deutschen Männer-Finale bei Beachvolleyball-Europameisterschaften ihre Ausnahmestellung und bezwangen Jonathan Erdmann und Kay Matysik mit 2:0 (25:23, 21:19). "Wir haben einen ersten Platz geholt. Jeder Sportler will das", sagte Brink.

Gold für Brink und Reckermann, Silber für Erdmann und Matysik sowie Bronze für die entthronten Titelverteidigerinnen Sara Goller und Laura Ludwig - die deutschen Beach-Asse räumten bei der EM groß ab. "Das Abschneiden ist ein Beweis dafür, dass Beachvolleyball in Deutschland auf Top-Niveau ist", kommentierte Brink. dpa