| 20:39 Uhr

Badminton
BCB-Spieler Seidel und Lamsfuß siegen in Orléans

Saarbrücken. Badminton-Nationalspieler Marvin Seidel vom 1. BC Saarbrücken-Bischmisheim und sein Partner Mark Lamsfuß (BC Wipperfeld) zeigen drei Wochen vor Beginn der Individual-EM im spanischen Huelva (23. bis 28. April) aufsteigende Form. Die Weltranglisten-38. gewannen am Osterwochenende das zur World-Tour-Serie des Badminton-Weltverbandes zählende Orléans Masters in Frankreich. Im Finale besiegten sie das malaysische Duo Shia Chun Kang und Tan Wee Gieen mit 21:10 und 21:18. „Letzte Woche hat es bei uns im Training irgendwie Klick gemacht“, sagte Seidel: „Wir hoffen, dass wir bei der EM gesetzt sind, und wollen versuchen, eine Medaille zu gewinnen.“ Von Mark Weishaupt
Mark Weishaupt

Das neuformierte Bischmisheimer Mixed Peter Käsbauer und Olga Konon, das erst seit vier Monaten zusammenspielt, verpasste den Sieg in Orléans nur knapp. Käsbauer und Konon spielten sich als Qualifikanten bis ins Finale und unterlagen dort den dänischen Weltranglisten-42. Niclas Nøhr und Sara Thygesen mit 19:21, 9:21.