| 00:00 Uhr

BC Bischmisheim fehlt ein Punkt aus zwei Spielen zum Finaleinzug

Saarbrücken. red

Die Hauptrunde der Badminton-Bundesliga endet an diesem Wochenende mit einem Doppelspieltag. Dem Spitzenreiter 1. BC Bischmisheim fehlt aus den verbleibenden Spielen morgen gegen den Tabellendritten BC Beuel (14 Uhr, Joachim-Deckarm-Halle) und am Sonntag beim Tabellenvorletzten SV Dortelweil ein Punkt, um das Finale um die deutsche Mannschaftsmeisterschaft zu erreichen - und auch auszurichten.

"Unser Ziel in dieser Punkterunde war der erste Platz und damit die direkte Qualifikation für das Finale. Hinter uns liegt schon ein weiter Weg, jetzt fehlt uns nur noch der letzte Schritt", sagt Bischmisheims Mannschaftsmanager Marcel Reuter. Zwar ist Topspieler Marc Zwiebler wieder fit, dafür muss der BCB auf Johannes Schöttler verzichten. Der Nationalspieler wurde an der Hüfte operiert und fällt für die Endrunde aus. "Das schwächt uns natürlich. Wir müssen uns neu organisieren. Das Spiel gegen Beuel ist dafür die Generalprobe", findet Reuter.