1. Sport
  2. Saar-Sport

Bayern leiht Görlitz weiter an Karlsruhe aus

Bayern leiht Görlitz weiter an Karlsruhe aus

Bayern leiht Görlitz weiter an Karlsruhe ausMünchen/Karlsruhe. Der deutsche Fußball-Meister FC Bayern München hat Andreas Görlitz für ein weiteres Jahr an den Karlsruher SC ausgeliehen

Bayern leiht Görlitz weiter an Karlsruhe ausMünchen/Karlsruhe. Der deutsche Fußball-Meister FC Bayern München hat Andreas Görlitz für ein weiteres Jahr an den Karlsruher SC ausgeliehen. Der 26 Jahre alte Rechtsverteidiger war zu Beginn dieser Saison auf Leihbasis zum KSC gewechselt und hat bisher 31 Bundesligaspiele für den Badener Aufsteiger bestritten. An Görlitz war auch Dortmund interessiert. dpaLetztes EM-Scouting von Bundestrainer LöwBerlin. Vor der Entscheidungs-Klausur schickt Joachim Löw seine Scouts am Wochenende zur letzten Beobachtung der EM-Kandidaten in die Bundesliga-Stadien. Von Pfingstmontag bis Mittwoch werde sich der Trainerstab der deutschen Nationalmannschaft dann zurückziehen. Die Auswahl des fünften Stürmers sieht Löw dabei als "schwierigste Entscheidung". dpaLothar Matthäus besteht Fußball-Lehrer-PrüfungFrankfurt. Lothar Matthäus darf sich seit Freitag offiziell Fußball-Lehrer nennen. Der Rekordnationalspieler bestand in Köln die Abschlussprüfung eines Sonderlehrgangs bei DFB-Ausbilder Erich Rutemöller. Der 47-Jährige darf damit in Zukunft einen Trainerposten in der Bundesliga übernehmen. Zunächst zieht es ihn aber nach Israel, wo er bei Maccabi Netanja einen Zweijahresvertrag unterschrieben hat. dpaTrainer Dutt verlängert Vertrag beim SC FreiburgFreiburg. Trainer Robin Dutt hat seinen Vertrag beim Fußball-Zweitligisten SC Freiburg vorzeitig um ein Jahr bis Juni 2010 verlängert. "Es ist ein Zeichen der Wertschätzung und des Vertrauens", sagte Präsident Achim Stocker am Freitag. Der 43-jährige Dutt hat bisher trotz des wohl verpassten Aufstiegs als Nachfolger des langjährigen Trainers Volker Finke überzeugt. Der Tabellenfünfte spielt am Sonntag in Mönchengladbach. dpa Tschechien ohne Kapitän Rosicky zur EMPrag. Schwerer Rückschlag für die tschechische Fußball-Nationalmannschaft: Das Team von Trainer Karel Brückner muss bei der Europameisterschaft ohne Regisseur Tomas Rosicky auskommen. Der an Knieproblemen leidende ehemalige Bundesliga-Profi (27) sagte am Freitag bei einer Pressekonferenz. "Ich habe keine andere Option, als mich einer Operation zu unterziehen. Das ist die schlimmste Phase meiner Karriere." dpa