1. Sport
  2. Saar-Sport

Basketball: Stina Barnert verlängert bei den Saarlouis Royals

Basketball: Stina Barnert verlängert bei den Saarlouis Royals

Saarlouis. Die Saarlouis Royals haben den Vertrag mit Aufbauspielerin Stina Barnert verlängert. Die 19-jährige unterschrieb einen Vertrag bis zum Ende der Saison 2010/11. Barnert wechselte 2006 vom SC Alstertal-Langenhorn ins Saarland und entwickelte sich hier zur A-Nationalspielerin

Saarlouis. Die Saarlouis Royals haben den Vertrag mit Aufbauspielerin Stina Barnert verlängert. Die 19-jährige unterschrieb einen Vertrag bis zum Ende der Saison 2010/11. Barnert wechselte 2006 vom SC Alstertal-Langenhorn ins Saarland und entwickelte sich hier zur A-Nationalspielerin.

Mit ausschlaggebend neben der sportlichen Perspektive beim aktuellen deutschen Pokalsieger war die Möglichkeit, nach ihrem Abitur eine Ausbildung an der Höheren Berufsfachschule für das Hotel-, Gaststätten- und Fremdenverkehrsgewerbe in Saarbrücken zu absolvieren. "Für uns ist es entscheidend, dass junge Spielerinnen hier Spitzensport und Ausbildung miteinander vereinbaren können", sagt Royals-Trainer René Spandauw. "Wir sind sehr glücklich, dass Stina hierbleibt", führt er weiter aus. "Insgesamt halte ich das für eine sehr durchdachte Entscheidung von Stina. Ihre Leistungen in der Nationalmannschaft haben schon gezeigt, dass sie alle Voraussetzungen hat, die beste deutsche Aufbauspielerin der nächsten Jahre zu werden. Aber sie ist sehr bodenständig und daher weit davon entfernt, zu früh zu viel zu wollen."

Barnert soll bei den Royals eine der Säulen werden, auf denen die Mannschaft für die kommenden Jahre aufgebaut wird. In dieser Saison erzielte sie bisher acht Punkte sowie zwei Vorlagen im Schnitt pro Partie. spr