1. Sport
  2. Saar-Sport

Basketball: Royals hoffen auf Schub dank der Neuzugänge

Basketball: Royals hoffen auf Schub dank der Neuzugänge

Saarlouis. In der Damenbasketball-Bundesliga erwarten die Saarlouis Royals heute um 19.30 Uhr die Chemcats aus Chemnitz. Sowohl die Royals, als auch die Chemcats konnten in der laufenden Saison erst einmal in fünf Spielen gewinnen. Es kommt in der Stadtgartenhalle also zum Kellerduell der Liga

Saarlouis. In der Damenbasketball-Bundesliga erwarten die Saarlouis Royals heute um 19.30 Uhr die Chemcats aus Chemnitz. Sowohl die Royals, als auch die Chemcats konnten in der laufenden Saison erst einmal in fünf Spielen gewinnen. Es kommt in der Stadtgartenhalle also zum Kellerduell der Liga. Für Saarlouis ist es ein enorm wichtiges Spiel, um sich von den Abstiegsplätzen zu lösen und den Anschluss an die Endrunden-Plätze nicht zu verlieren.Dies ist auch der Grund, warum sich die Saarlouis Royals in den vergangenen Tagen verstärkt haben. Nach Kenyatta Shelton, die bereits in der vergangenen Woche verpflichtet wurde, konnte mit Latear Eason eine weitere US-Amerikanerin an die Saar geholt werden (die SZ berichtete). Die 23 Jahre alte Aufbauspielerin kommt von der "Louisiana State University" in Baton Rouge. "Wir haben in dieser Woche intensiv an der Integration der beiden Neuzugänge gearbeitet", erklärt René Spandauw, Trainer der Royals. aub