„Bei uns steht der Mensch im Vordergrund, nicht das Geld“ Dillingen Diamonds überraschen im Pokal – Trainer macht Ansage in Richtung Royals

Dillingen · Die Dillingen Diamonds stehen sensationell im Viertelfinale des DBBL-Pokals. Jetzt ist auch ein Duell mit dem ungeliebten Rivalen aus Saarlouis möglich. Vor der Auslosung am Wochenende findet Diamonds-Trainer Rouven Behnke für die Royals deutliche Worte.

Trainer Rouven Behnke (Mitte) und seine Dillingen Diamonds sind im DBBL-Pokals überraschend ins Viertelfinale eingezogen. Die Diamonds sind der letzte Zweitligist im Wettbewerb.

Trainer Rouven Behnke (Mitte) und seine Dillingen Diamonds sind im DBBL-Pokals überraschend ins Viertelfinale eingezogen. Die Diamonds sind der letzte Zweitligist im Wettbewerb.

Foto: Dillingen Diamonds

Rouven Behnke war noch viel zu müde, um sich der Euphorie gänzlich hinzugeben. Um 3 Uhr in der Nacht zu Donnerstag war der Trainer der Dillingen Diamonds mit seinen sechs Spielerinnen aus Ostwestfalen nach Hause gekommen. „Und fast alle mussten am Donnerstag wieder früh raus“, sagt er. Wenig Schlaf, aber viele Glücksgefühle begleiten die Basketballerinnen seit dem 91:84-Sieg beim Nord-Zweitligisten TSVE Bielefeld. Der Einzug ins Viertelfinale des DBBL-Pokals ist der wohl größte Erfolg bisher in der Geschichte der SG Saarlouis/Dillingen, unter deren Dach die Dillingen Diamonds den Frauen-Basketball und die Saarlouis Sunkings den Männer-Basketball repräsentieren.