Basketball: Nowitzki trainiert schon in Würzburg für die EM

Fulda · Obwohl Dirk Nowitzki der deutschen Basketball-Nationalmannschaft beim dreitägigen Lehrgang in Rotenburg an der Fulda ab heute noch fehlen wird, hat der NBA-Superstar seine individuelle Vorbereitung auf die EM (5. bis 20. September) längst begonnen.

Der Deutsche Basketball Bund (DBB) veröffentlichte gestern erstmals Fotos, die den 37-Jährigen beim Einzeltraining mit Mentor Holger Geschwindner in seiner Heimatstadt Würzburg zeigen.

Nowitzki von den Dallas Mavericks bereitet sich im Sommer seit Beginn seiner Karriere mit Geschwindner vor. In den kommenden Tagen wird der Power Forward erstmals seit vier Jahren im Kreise des DBB-Teams zurück erwartet. Traditionell bekommt Nowitzki dann das Trikot mit der Rückennummer 14, das er zuletzt bei der EM 2011 in Litauen trug.

Beim Lehrgang auf der Ferieninsel Mallorca (8. bis 13. August) soll Nowitzki dem Team von Bundestrainer Chris Fleming zur Verfügung stehen. "Der Anfang war hart, aber mittlerweile habe ich meinen Rhythmus wieder ganz gut gefunden", sagte Nowitzki zum Stand seiner Vorbereitung. Offen ist noch, ob er schon am 14. August in Zagreb gegen Kroatien spielen wird.

In Rotenburg kann Fleming derweil die Hoffnungsträger Tibor Pleiß (Utah Jazz ) und Dennis Schröder (Atlanta Hawks ) begrüßen. Noch ganz ohne die NBA-Stars hatte das DBB-Team am Wochenende mit dem Sieg beim Vier-Nationen-Turnier in Trento Selbstvertrauen getankt.

Bei der EM mit Vorrundenspielen in Berlin lösen die Finalisten das direkte Ticket nach Rio de Janeiro, die nächsten vier Mannschaften erhalten die Chance der Olympia-Teilnahme über eine Qualifikationsrunde.