Basketball: Frauen der Saarlouis Royals spielen bei der BG 74 Göttingen

Basketball : Royals wollen in Göttingen gleich weitersiegen

Mit dem immens wichtigen 73:68-Heimsieg gegen die Chemnitzer Chemcats (sechs Punkte) haben die Saarlouis Royals (acht) am vergangenen Sonntag den letzten Tabellenplatz der Damen-Basketball-Bundesliga verlassen und gleichzeitig den Sächsinnen die Rote Laterne in die Hand gedrückt.

Saarlouis ist jetzt Zehnter, Chemnitz Elfter. Jetzt soll für die Royals im Auswärtsspiel an diesem Sonntag um 16 Uhr bei der BG 74 Göttingen (zehn Punkte) gleich der nächste Sieg her. Dann könnte das Team von Trainer Ondrej Sykora die Gastgeber sogar punktemäßig einholen. „Das Hinspiel gegen Göttingen haben wir gewonnen, deshalb haben wir auf jeden Fall auch auswärts eine Chance“, sagt Royals-Spielerin Helena Eckerle. Die Erinnerung an das Hinspiel trübt, dass die Partie nachträglich gegen Saarlouis gewertet wurde. Für die jetzige Partie verspricht Eckerle: „Wir werden alles tun, damit wir uns den Platz vor Chemnitz sichern können.“