1. Sport
  2. Saar-Sport

Basketball: Braves wollen heute vierten Sieg in Serie einfahren

Basketball: Braves wollen heute vierten Sieg in Serie einfahren

Homburg. Am 25. Spieltag der 2. Basketball-Bundesliga Pro A treffen die Saar-Pfalz Braves heute ab 18 Uhr im Sportzentrum in Homburg-Erbach auf die UBC Hannover Tigers. Nach drei Erfolgen binnen sechs Tagen in der vergangenen Woche mussten die Schützlinge von Trainer Nenad Josipovic erst einmal ihre Akkus wieder aufladen

Homburg. Am 25. Spieltag der 2. Basketball-Bundesliga Pro A treffen die Saar-Pfalz Braves heute ab 18 Uhr im Sportzentrum in Homburg-Erbach auf die UBC Hannover Tigers. Nach drei Erfolgen binnen sechs Tagen in der vergangenen Woche mussten die Schützlinge von Trainer Nenad Josipovic erst einmal ihre Akkus wieder aufladen. "Wir hatten am Sonntag frei und am Montag wieder angefangen, leicht zu trainieren. Ich sehe die Belastung aber nicht so schlimm, als Sportler spielt man sowieso lieber, als dass man trainiert", kann Braves-Flügelspieler Max Weber den anstrengenden englischen Wochen auch Positives abgewinnen.Gewinnen möchten die Homburger nun ihr viertes Spiel in Folge. Genau wie der kommende Gegner aus Niedersachsen, der ebenfalls in den letzten drei Spielen die Oberhand behielt und sich damit aus der Abstiegszone verabschiedet hat. "Wir wollen unsere Serie ausbauen. Aber die Saison hat bewiesen, dass es keine leichten Spiele mehr gibt", glaubt Max Weber an eine enge Partie gegen den offensivstarken Tabellenzehnten, der jedoch die mit Abstand schlechteste Defensive der gesamten Liga besitzt.

Eine kompakte Defensive ist hingegen die Stärke der Saar-Pfalz Braves. Und aus dieser wollen sie dem UBC Hannover - ähnlich wie im Hinspiel (87:64) - die Grenzen aufzeigen. "Wir müssen unser normales Spiel durchziehen. Das heißt: intensiv verteidigen und beim Rebound präsent sein", erläutert Weber die taktische Ausrichtung seiner Mannschaft, die in der Tabelle auf dem vierten Platz steht. Ein Eingreifen in den Aufstiegs-Kampf ist bei drei Punkten Rückstand auf den Tabellenzweiten Baskets Würzburg und noch sechs verbleibenden Spielen praktisch nicht mehr möglich. hej