1. Sport
  2. Saar-Sport

Basketball: Braves ohne Chance gegen Bayreuth

Basketball: Braves ohne Chance gegen Bayreuth

Basketball: Braves ohne Chance gegen BayreuthHomburg. In der 2. Basketball-Bundesliga der Männer mussten die Teckpro Braves aus Homburg eine Heimschlappe hinnehmen. Gegen den Tabellen-Zweiten und Aufstiegskandidaten BBC Bayreuth verlor die Mannschaft von Trainer Uwe Sauer vor knapp 1000 Zuschauern im Sportzentrum Homburg-Erbach mit 53:84 (30:52)

Basketball: Braves ohne Chance gegen BayreuthHomburg. In der 2. Basketball-Bundesliga der Männer mussten die Teckpro Braves aus Homburg eine Heimschlappe hinnehmen. Gegen den Tabellen-Zweiten und Aufstiegskandidaten BBC Bayreuth verlor die Mannschaft von Trainer Uwe Sauer vor knapp 1000 Zuschauern im Sportzentrum Homburg-Erbach mit 53:84 (30:52). Bester Werfer der Braves, die auf Rang zehn zurückfielen, war Dujuan Wiley mit 13 Punkten. sprVolleyball: TBS siegt, Riemenschneider hört aufSaarbrücken. Die Volleyballerinnen des TBS Saarbrücken haben ihr Saisonziel drei Spieltage vor Schluss erreicht. Trotz der 2:3-Heimniederlage gegen die Roten Raben Vilsbiburg II bleibt der TBS in der Gruppe Süd der 2. Volleyball-Bundesliga. Gegen die Reserve des deutschen Pokalsiegers begann der TBS stark, gewann den ersten Satz mit 25:20. Danach zogen die Gäste das Tempo an, mit 18:25 und 14:25 holte Vilsbiburg die Sätze zwei und drei. Saarbrücken schaffte den Satz-Ausgleich (25:21) und hielt auch bis zum 5:5 im Tiebreak die Partie offen. Doch die Gäste hatten die besseren Nerven, gewannen den Tiebreak mit 15:10. TBS-Trainer Joachim Riemenschneider gab nach Spielende seinen Rücktritt zum Saisonende bekannt. Die Nachfolge ist offen. corSpringreiten: Schneider siegt in SaarlouisSaarlouis. Stefan Abt vom Dockendorfer RC und Felix Schneider vom RV Schaumberg heißen die Gewinner der beiden S-Springen beim Springturnier des RB 64 Saarlouis auf dem Wiesenhof. Dabei holte sich Abt im S*-Springen am vergangenen Samstag nicht nur mit Prins van de Kapel die Siegerschleife, sondern belegte zudem mit Wandel de L'oeuf Platz zwei. Im S*-Springen am vergangenen Sonntag setzte sich Schneider auf Kelvin im Stechen durch. Zweiter wurde Marcel Ewen (Club Hippique Beaufort) mit Oceane de Tatihou. hch