Badminton-Nationalspieler Seidel/Lamsfuß bei WM im Achtelfinale raus

Badminton : Seidel/Lamsfuß bei der WM im Achtelfinale raus

Badminton-Nationalspieler Marvin Seidel vom 1. BC Saarbrücken-Bischmisheim hat bei der Weltmeisterschaft im schweizerischen Basel im Herrendoppel mit seinem Partner Mark Lamsfuß (BC Wipperfeld) eine weitere Überraschung verpasst.

Einen Tag nach dem Sieg über japanischen Weltranglisten-Fünften Hiroyuki Endo/Yuta Watanabe verloren Seidel/Lamsfuß am Donnerstagnachmittag in der St. Jakob-Halle im Achtelfinale gegen die an Position 16 gesetzten Chinesen Cheng Liu/Nan Zhang mit 18:21, 17:21. Damit sind alle Deutschen bei der WM ausgeschieden.

Mehr von Saarbrücker Zeitung