1. Sport
  2. Saar-Sport

Badminton: Einsatz von Konon gegen Berlin weiterhin fraglich

Badminton: Einsatz von Konon gegen Berlin weiterhin fraglich

Bischmisheim. Im Spitzenspiel der Badminton-Bundesliga hat der 1. BC Bischmisheim an diesem Samstag (14 Uhr) die Möglichkeit, einen Verfolger abzuschütteln. Sollte dem Tabellenführer (24:2 Punkte) ein Sieg beim Dritten SG EBT Berlin (20:6) gelingen, könnte er seinen Vorsprung auf Berlin, in dessen Reihen die deutsche Nummer eins Juliane Schenk aufs Feld geht, auf sechs Punkte ausbauen

Bischmisheim. Im Spitzenspiel der Badminton-Bundesliga hat der 1. BC Bischmisheim an diesem Samstag (14 Uhr) die Möglichkeit, einen Verfolger abzuschütteln. Sollte dem Tabellenführer (24:2 Punkte) ein Sieg beim Dritten SG EBT Berlin (20:6) gelingen, könnte er seinen Vorsprung auf Berlin, in dessen Reihen die deutsche Nummer eins Juliane Schenk aufs Feld geht, auf sechs Punkte ausbauen. Parallel spielen mit dem 1. BC Beuel (punktgleich mit Berlin) und dem SC Union Lüdinghausen (22:4) der Viert- und der Zweitplatzierte gegeneinander.Da nur der Erste direkt in das Finale der Playoffs einzieht, ist dieser Spieltag von großer Bedeutung für den BCB. Ebenfalls von Bedeutung könnte der Einsatz von Spitzenspielerin Olga Konon sein, die sich mit einer Knieverletzung (Meniskusriss und Knorpelschaden) herumschlägt. Ob und in welcher Konkurrenz die 21-Jährige spielen wird, kann und will der BCB jedoch erst kurzfristig entscheiden. jan