Badminton-Bundesliga: Bischmisheim gewinnt 7:1 gegen Gifhorn

Badminton-Bundesliga: Bischmisheim gewinnt 7:1 gegen Gifhorn

Saarbrücken/Gifhorn. Badminton-Bundesligist 1. BC Saarbrücken-Bischmisheim hat sich für das 4:4-Unentschieden gegen den BV Giforn zu Beginn der Saison eindrucksvoll revanchiert. Beim Auswärtsspiel in Niedersachsen gewann der BCB deutlich mit 7:1

Saarbrücken/Gifhorn. Badminton-Bundesligist 1. BC Saarbrücken-Bischmisheim hat sich für das 4:4-Unentschieden gegen den BV Giforn zu Beginn der Saison eindrucksvoll revanchiert. Beim Auswärtsspiel in Niedersachsen gewann der BCB deutlich mit 7:1. Der amtierende deutsche Mannschaftsmeister gab nur das dritte Herreneinzel ab - und das auch noch kampflos, denn Jochen Cassel trat zum Spiel gegen Jan Patrick Helmchen gar nicht erst an. Ansonsten kam nur im Damendoppel, in dem Huaiwen Xu und Johanna Persson drei Sätze gegen das Gifhorner Duo Olga Konon und Astrid Hoffmann benötigten, ansatzweise Spannung auf.In der Tabelle belegt der 1. BC Bischmisheim weiter Platz zwei hinter dem 1. BC Beuel, der bei der SG EBT Berlin mit 5:3 erfolgreich war. Mit einem Sieg gegen Berlin im nächsten Heimspiel am 11. Januar 2009 kann der BCB den Einzug ins Halbfinale vorzeitig perfekt machen. mwe

Mehr von Saarbrücker Zeitung