Badminton: Bei den German Open sind viele Deutsche schon raus

Badminton: Bei den German Open sind viele Deutsche schon raus

Bei den German Open in Mülheim hat es am zweiten Tag viele deutsche Badminton-Nationalspieler erwischt. Michael Fuchs und Johannes Schöttler vom 1. BC Saarbrücken-Bischmisheim mussten in ihrem Erstrundenspiel gegen die südkoreanischen Weltranglisten-Ersten Lee Yong Dae und Yoo Yeon Seong beim Stand von 11:21 und 9:11 wegen einer Verletzung von Schöttler aufgeben.

Marvin Seidel vom BCB verlor an der Seite von Mark Lamsfuss (1. BC Wipperfeld) in drei Sätzen gegen die Dänen Kim Astrup und Anders Skaarup Rasmussen, seine Vereinskollegin Olga Konon hatte im Dameneinzel gegen die Weltranglisten-Sechste Wang Shixian (China) mit 16:21 und 6:21 das Nachsehen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung