"autres choses" Erster der Bundesliga im Jazz- und Moderndance

Wolfsburg/Saarlouis. Die Saarlouiser Formation "autres choses" ist Meister der Bundesliga im Jazz- und Moderndance. Das Team des Tanzsportclubs Blau-Gold Saarlouis gewann am Samstag das vierte und letzte Turnier der Saison in Wolfsburg deutlich mit allen fünf Bestnoten

Wolfsburg/Saarlouis. Die Saarlouiser Formation "autres choses" ist Meister der Bundesliga im Jazz- und Moderndance. Das Team des Tanzsportclubs Blau-Gold Saarlouis gewann am Samstag das vierte und letzte Turnier der Saison in Wolfsburg deutlich mit allen fünf Bestnoten. Choreograf Andreas Lauck hatte das Stück nach der Niederlage beim dritten Turnier im Lampertheim an einigen Stellen geändert und zusätzliche Trainingseinheiten absolvieren lassen. Platz zwei ging an die Formation "J.E.T." aus Goslar. Rand drei sicherte sich "Fearless" vom VfL Wolfsburg. Die anderen saarländischen Formationen erreichten beide ihre Saisonziele: "performance" (TSC Blau-Gold Saarlouis) belegte Rang fünf, einen Platz dahinter reihte sich "Skill" vom TV Schwalbach ein. In der Abschlusstabelle belegen beide Teams in umgekehrter Reihenfolge die Plätze fünf und sechs, die den Klassenverbleib bedeuten. Alle drei Teams haben sich damit für die Deutsche Meisterschaft am 10. Oktober in Essen qualifiziert. om