1. Sport
  2. Saar-Sport

Auersmacher erwartet Brebach zum Auftakt der Fußball-Saarlandliga

Auersmacher erwartet Brebach zum Auftakt der Fußball-Saarlandliga

Mit dem Derby zwischen dem SV Auersmacher und dem SC Halberg Brebach wird heute um 19 Uhr die Saison in der Fußball-Saarlandliga eröffnet. Der SV Auersmacher hofft auf 600 bis 800 Zuschauer. "Eröffnungsspiel und Derby, besser geht es eigentlich gar nicht", sagt der SV-Spielausschuss-Vorsitzende André Hemmer. Sein Team belegte in der vergangenen Saison Rang drei. Der Verein hat in diesem Jahr einen Platz im oberen Drittel als Ziel ausgegeben. "Zu den Aufstiegs-Anwärtern zähle ich uns nicht. Da gibt es andere Kandidaten wie den FV Diefflen oder die Sportfreunde Köllerbach", erklärt Hemmer. Köllerbach der große Favorit

Mit dem Derby zwischen dem SV Auersmacher und dem SC Halberg Brebach wird heute um 19 Uhr die Saison in der Fußball-Saarlandliga eröffnet. Der SV Auersmacher hofft auf 600 bis 800 Zuschauer. "Eröffnungsspiel und Derby, besser geht es eigentlich gar nicht", sagt der SV-Spielausschuss-Vorsitzende André Hemmer. Sein Team belegte in der vergangenen Saison Rang drei. Der Verein hat in diesem Jahr einen Platz im oberen Drittel als Ziel ausgegeben. "Zu den Aufstiegs-Anwärtern zähle ich uns nicht. Da gibt es andere Kandidaten wie den FV Diefflen oder die Sportfreunde Köllerbach", erklärt Hemmer.

Köllerbach der große Favorit

Die Sportfreunde Köllerbach sind in einer Trainer-Umfrage der meistgenannte Favorit. Die Mannschaft von Trainer Davit Bakhtadze spielte in der vergangenen Saison eine starke Rückrunde. Für die kommende Spielzeit haben die Köllerbacher mit Stürmer Valentin Solovej vom FC Hertha Wiesbach sowie Außenverteidiger Robin Vogtland vom SC Hauenstein zwei hochkarätige Neuzugänge aus der Oberliga verpflichtet. Stark eingeschätzt werden auch Vizemeister SV Bübingen, Oberliga-Absteiger FV Diefflen sowie der Vorjahres-Vierte FV Eppelborn. Die Eppelborner erwarten zum Saisonauftakt am morgigen Freitag um 19 Uhr den SV Mettlach, der ebenfalls zum erweiterten Favoriten-Kreis zählt.