1. Sport
  2. Saar-Sport

Aubameyang kann harte Kritik von Touré nicht nachvollziehen

Aubameyang kann harte Kritik von Touré nicht nachvollziehen

Afrikas Fußballer des Jahres Pierre-Emerick Aubameyang vom Bundesligisten Borussia Dortmund kann sich die scharfe Kritik seines Vorgängers Yaya Touré an seiner Wahl nicht erklären. "Ich weiß wirklich nicht, warum er das überhaupt gesagt hat", sagte der beste Torschütze der Bundesliga-Hinrunde (18 Treffer) gestern.

Er versuche, die harten Worte des ivorischen Mittelfeldspielers von Manchester City gelassen zu nehmen: "Ich will mich darüber nicht ärgern, und jetzt ist es mir auch schon egal, abgehakt. Es interessiert mich nicht." Touré, Sieger von 2011 bis 2014, hatte Aubameyangs Auszeichnung in einem Interview als "Schande für Afrika" bezeichnet. "Ich bin sehr enttäuscht. Es ist traurig zu sehen, dass Afrika so reagiert. Die Dinge, die in Afrika passieren, sind nicht wichtig", sagte Touré. Er beklagte in erster Linie, dass sein Triumph mit der Elfenbeinküste beim Afrika-Cup 2015 nicht ausreichend gewürdigt wurde.