1. Sport
  2. Saar-Sport

Anti-Doping-Agentur in Jamaika ist führungslos

Anti-Doping-Agentur in Jamaika ist führungslos

Starke Rückkehr von Box-Legende Pacquiao Der philippinische Box-Superstar Manny Pacquiao hat sich mit einem deutlichen Punkterfolg gegen den Amerikaner Brandon Rios zurückgemeldet und ist neuer Träger des WBO-Gürtels im internationalen Weltergewicht. Für den 34-Jährigen, der bereits in acht verschiedenen Gewichtsklassen Weltmeister war, war es nach zuletzt zwei Niederlagen der erste Sieg seit rund zwei Jahren.

Nächster Gegner könnte im kommenden Jahr Weltmeister Floyd Mayweather Jr. (36/USA) werden.

Hernandez besiegt Alexejew durch K.o.

Yoan Pablo Hernandez aus dem Berliner Sauerland-Boxstall bleibt IBF-Weltmeister im Cruisergewicht. Der 29-jährige Kubaner besiegte am Samstagabend in Bamberg den Russen Alexander Alexejew durch K.o. in der zehnten Runde. Für Hernandez war es der 28. Sieg im 29. Kampf. Der in Hamburg lebende Alexejew musste seine dritte Pleite hinnehmen.

Nowitzki: noch "zwei oder drei Jahre" spielen

Basketball-Nationalspieler Dirk Nowitzki denkt nicht an ein baldiges Karriereende. "Ich denke, dass wir hier noch mal um zwei oder drei Jahre verlängern. Dann wird es dem Ende zugehen, dann bin ich 38 oder 39 Jahre alt, dann werde ich langsam abdanken", sagte der 35-Jährige gestern über ein weiteres Engagement bei den Dallas Mavericks in der NBA.

Deutsche Rodler räumen in Igls alles ab

Die deutschen Rodler haben zum Abschluss des Weltcup-Wochenendes im österreichischen Igls auch die künftig olympische Team-Staffel gewonnen. Olympiasieger Felix Loch, Weltmeisterin Natalie Geisenberger sowie die Doppelsitzer Toni Eggert und Sascha Benecken, die sich zuvor alle bereits die Einzelsiege gesichert hatten, waren gestern nicht zu schlagen und fuhren überlegen zum Sieg.

Biathlon-Staffel zum Auftakt auf Rang sieben

Die deutschen Biathleten haben zum Auftakt des Olympia-Winters mit der Mixedstaffel das Podest deutlich verpasst. Das Quartett mit Franziska Hildebrand, Andrea Henkel, Arnd Peiffer und Florian Graf belegte beim ersten Weltcup im schwedischen Östersund nur den siebten Rang. Es siegte Tschechien. Fortgesetzt wird der Weltcup am Mittwoch mit dem Einzelrennen der Frauen (17.15 Uhr).

Anti-Doping-Agentur in Jamaika ist führungslos

Der Anti-Doping-Kampf in Jamaika steht vor einem Neuanfang: Nach monatelangen Diskussionen um das offenbar ungenügende Kontrollsystem trat die Führung der nationalen Anti-Doping-Agentur geschlossen zurück. Jamaikas Sportministerin Natalie Neita-Headley begrüßte den Schritt, "weil es in der öffentlichen Wahrnehmung Interessenskonflikte gab".