Schwimmen Waschburger und Bosslet starten in Setubal

Setubal · () An diesem Samstag steht für die deutschen Freiwasser-Schwimmer der Weltcup über zehn Kilometer im portugiesischen Setubal auf dem Programm. Vier Frauen und vier Männer des Deutschen Schwimm-Verbandes gehen an den Start, darunter auch Sarah Bosslet (Schwimmfreunde St. Ingbert) und Andreas Waschburger (LAZ Saarbrücken).

Bosslet hat die Qualifikation für die Universiade in Taipei im Visier, Waschburger muss zehn Plätze vor Christian Reichert ankommen, um noch Chancen auf die WM-Qualifikation zu haben.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort