Andreas Toba gewinnt WM-Qualifikation der Turner, Felix Remuta Dritter

Wettkampf in Kienbaum : Turner Toba siegt bei der WM-Quali, Remuta Vierter

Mehrkampf-Meister Andreas Toba hat auch den zweiten Qualifikationswettkampf der Turner für die Heim-WM in Stuttgart gewonnen. Zwei Wochen nach seinem Sieg im Sechskampf bei den Titelkämpfen in Berlin entschied der 28-Jährige auch die Ausscheidung im Bundesstützpunkt Kienbaum am Samstag souverän mit 83,55 Punkten vor dem Berliner Karim Rida (82,65) und dem Erfurter Nils Dunkel (80,25) für sich.

Vierter wurde Felix Remuta (79,75), der für die TG Saar turnt. Einen schwachen Tag erwischte der 18-malige deutsche Meister Marcel Nguyen, der am Boden und am Pauschenpferd stürzte. Cheftrainer Andreas Hirsch nominierte am Sonntag Toba und Jungstar Karim Rida für die Titelkämpfe in der Schleyer-Halle (4. bis 13. Oktober) – sowie Nguyen unter Vorbehalt. Er muss einen Belastungstest am 14. September in Backnang ebenso bestehen wie der noch verletzte Lukas Dauser (TG Saar).

Mehr von Saarbrücker Zeitung