| 20:16 Uhr

"Adelsschlag für die Abteilung"

Wiebelskirchen. Die sehr gute Arbeit und die Erfolge des TuS Wiebelskirchen im Jugendfußballbereich haben dazu geführt, dass Jugendtrainer Mike Zöllner samt Co-Trainer Thomas Baus und drei Spielern zum 1. FC Saarbrücken wechseln werden. Dies teilte Abteilungsleiter Thomas Eichner mit

Wiebelskirchen. Die sehr gute Arbeit und die Erfolge des TuS Wiebelskirchen im Jugendfußballbereich haben dazu geführt, dass Jugendtrainer Mike Zöllner samt Co-Trainer Thomas Baus und drei Spielern zum 1. FC Saarbrücken wechseln werden. Dies teilte Abteilungsleiter Thomas Eichner mit. Zöllner war 2006 mit der F-Jugend und 2008 mit der E-Jugend des TuS Saarlandmeister geworden und gilt danach als erfolgreichster Nachwuchstrainer der TuS-Fußballer. "So sehr dieser Verlust auch schmerzt, er ist auch ein Adelsschlag für unsere Abteilung", konnte Eichner dem Wechsel des Quintetts von den Blau-Weißen zu den Blau-Schwarzen im Saarbrücker Ludwigspark aber auch etwas Positives abgewinnen. heb