1. Sport
  2. Saar-Sport

Abraham will sich mit einem Sieg ein Kampf in den USA erboxen

Abraham will sich mit einem Sieg ein Kampf in den USA erboxen

Kiel. Auf seinem Weg ins Box-Mekka Amerika macht IBF-Weltmeister Arthur Abraham (Foto: dpa) zum letzten Mal Station in Deutschland. Der 28 Jahre alte Mittelgewichtler will sich am Samstag (22.10 Uhr/ARD) in Kiel mit einem Sieg über Elvin Ayala (USA) für einen Kampf jenseits des Atlantiks empfehlen. "Ich will danach in den USA boxen", sagte der gebürtige Armenier

Kiel. Auf seinem Weg ins Box-Mekka Amerika macht IBF-Weltmeister Arthur Abraham (Foto: dpa) zum letzten Mal Station in Deutschland. Der 28 Jahre alte Mittelgewichtler will sich am Samstag (22.10 Uhr/ARD) in Kiel mit einem Sieg über Elvin Ayala (USA) für einen Kampf jenseits des Atlantiks empfehlen. "Ich will danach in den USA boxen", sagte der gebürtige Armenier. "Ich werde zeigen, wer der Champion ist", lautete Abrahams Antwort auf die forschen Töne von Ayala, der seine Rolle als Herausforderer gut angenommen hat. ". Ich fühle mich wie ein Löwe im Dschungel", tönte der 27-Jährige. dpa