96 droht mit Klage wegen 50+1-Regel

Hannover. Fußball-Bundesligist Hannover 96 lässt im Streit um die umstrittene 50+1-Regel nicht locker. Der Klub kündigte gestern eine Klage an, falls die Mitgliederversammlung der 36 deutschen Profi-Clubs der Entscheidung des Liga-Vorstands folgt. Die Führung der Deutschen Fußball Liga hatte beschlossen, keine Stimmenmehrheit von Investoren zuzulassen

Hannover. Fußball-Bundesligist Hannover 96 lässt im Streit um die umstrittene 50+1-Regel nicht locker. Der Klub kündigte gestern eine Klage an, falls die Mitgliederversammlung der 36 deutschen Profi-Clubs der Entscheidung des Liga-Vorstands folgt. Die Führung der Deutschen Fußball Liga hatte beschlossen, keine Stimmenmehrheit von Investoren zuzulassen. dpa