1. Sport
  2. Saar-Sport

600 Zuschauer feiern ihre Volleyballer

600 Zuschauer feiern ihre Volleyballer

Die Volleyballer des TV Bliesen haben ihr letztes Saisonspiel in der 3. Liga Süd vor einer Rekordkulisse gewonnen. 600 Zuschauer sahen am Samstagabend im restlos ausverkauften Sportzentrum St. Wendel den 3:1 (25:19, 25:23, 19:25, 26:24)-Erfolg der Mannschaft von Trainer Peter Lember gegen LAF Sinzig.

Bis auf eine Schwächephase im dritten Satz hatten die Hausherren die Begegnung im Griff.

Schon vor der Partie war klar, dass der TVB die Runde wie im Vorjahr auf Rang vier beendet. "Wir haben diese Saison 35 Punkte geholt, in der vergangenen waren es 27. Von daher ist das schon eine Steigerung, zumal die Liga dieses Mal sehr stark besetzt war", zeigte sich Lember zufrieden mit der Spielzeit.

Die Partie gegen Sinzig war für Jan Landen und Adam Miracle die letzte. Landen verlässt den Club mit unbekanntem Ziel, Miracle kehrt in seine amerikanische Heimat zurück, wo er sein Studium beenden möchte. "Es hat Riesenspaß gemacht, vor so einem tollen Publikum zu spielen", sagte Miracle.