31. Internationaler Martinslauf des TV Losheim am Sonntag, 10. November

Lauf : Auf die Brezel, fertig, los

TV Losheim erwartet am Sonntag wieder mehr als 1000 Starter beim traditionellen Martinslauf.

Unter dem Motto „Losheim bewegt sich“, einer Initiative des TV Losheim mit der Krankenkasse IKK Südwest, findet an diesem Sonntag die mittlerweile bereits 31. Auflage des Internationalen Martinslaufs des TVL statt. Zu diesem besonderen Laufereignis erwartet der TV Losheim wieder viele laufbegeisterte Läufer, Nordic-Walker und Zuschauer. Im vergangenen Jahr gingen mehr als 1100 Läufer an den Start, damit gehört die Veranstaltung nicht nur zu den ältesten, sondern auch zu den größten Volksläufen im Saarland.

Angeboten werden ein Schülerlauf über zwei Kilometer (Start um 9.30 Uhr für die Mädchen, 9.50 Uhr für die Jungs), der Schnupperlauf über fünf Kilometer (mit Nordic-Walking, Start 10.15 Uhr) sowie der Hauptlauf über zehn Kilometer (Start um 11.10 Uhr). Wieder dabei ist zudem ein Bambinilauf über 200 Meter für Kinder zwischen zwei und sechs Jahren. Nordic-Walking und Bambinilauf sind ohne Zeitnahme, traditionell erhält jeder Läufer im Ziel eine Martinsbrezel.

Start/Ziel sind dieses Jahr, bedingt durch eine Baustelle, neben der Dr. Röder-Halle in der Diedenhofenstraße. In der Dr. Röder-Halle sind am Sonntagmorgen bis eine halbe Stunde vor dem Start auch noch Nachmeldungen möglich.

Mehr als 120 Helfer und Helferinnen sorgen für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung, ob in der Halle oder auf der Strecke.

Weitere Infos im Internet unter www.tv-losheim.de“ oder www.meisterchip.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung