1. Sport
  2. Saar-Sport

3000 Euro Geldstrafe für Bremens Pizarro

3000 Euro Geldstrafe für Bremens Pizarro

Bremen. Werder Bremens Stürmer Claudio Pizarro muss eine Strafe von 3000 Euro zahlen. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) belegte den Profi gestern wegen eines unsportlichen Verhaltens mit der Geldstrafe. Pizarro hatte am vergangenen Samstag nach dem Bundesliga-Spiel beim VfL Bochum (0:0) in einem TV-Interview gesagt: "Wir haben gegen zwölf Bochumer gespielt

Bremen. Werder Bremens Stürmer Claudio Pizarro muss eine Strafe von 3000 Euro zahlen. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) belegte den Profi gestern wegen eines unsportlichen Verhaltens mit der Geldstrafe. Pizarro hatte am vergangenen Samstag nach dem Bundesliga-Spiel beim VfL Bochum (0:0) in einem TV-Interview gesagt: "Wir haben gegen zwölf Bochumer gespielt. Der Schiedsrichter war eine Katastrophe." dpa