| 20:40 Uhr

3. Handball-Liga
HGS will positiven Trend im Derby heute fortsetzen

Saarlouis. Mit personellen Fragezeichen, aber optimistisch reisen die Handballer der HG Saarlouis heute nach Zweibrücken. Dort steigt um 20 Uhr in der Westpfalzhalle das Derby der 3. Liga Süd bei der VTZ Saarpfalz. Von David Benedyczuk

„Wir sind guten Mutes, wollen den positiven Trend der letzten Wochen mit je zwei Siegen und Unentschieden fortsetzen und unseren zweiten Auswärtssieg der Saison einfahren“, sagt Trainer Philipp Kessler vor dem Auftritt beim Aufsteiger um den langjährigen Saarlouiser Spielmacher Danijel Grgic als Trainer.


Neben Rückraum- und Ex-VTZ-Akteur Max Hartz, der das jüngste 21:21 im Lokalduell beim TuS Dansenberg mit einer Oberschenkelzerrung verpasste, seien aber weitere Spieler angeschlagen, sagte Kessler. Der Saarlouiser Trainer erwartet „ein schweres und sehr interessantes Derby. Zweibrücken wird erstmals eine komplett volle Halle haben. Das dürfte beiden Teams noch mal einen Schub geben.“ Die HG ist mit 12:8 Punkten Tabellensiebter, die VTZ (5:15) steht auf einem Abstiegsplatz.