2. Bundesliga: FCS-Frauen verlieren mit 1:3 gegen Hoffenheim

2. Bundesliga: FCS-Frauen verlieren mit 1:3 gegen Hoffenheim

Hoffenheim/Saarbrücken. Die Fußballspielerinnen des 1. FC Saarbrücken haben gestern in der 2. Bundesliga Süd ihr Auswärtsspiel bei der TSG Hoffenheim mit 1:3 verloren. Die Mannschaft von Trainer Winfried Klein lag vor 380 Zuschauern bereits nach sieben Minuten mit 0:1 gegen den Tabellenzweiten zurück. Annika Eberhardt traf für die TSG. In der 75

Hoffenheim/Saarbrücken. Die Fußballspielerinnen des 1. FC Saarbrücken haben gestern in der 2. Bundesliga Süd ihr Auswärtsspiel bei der TSG Hoffenheim mit 1:3 verloren. Die Mannschaft von Trainer Winfried Klein lag vor 380 Zuschauern bereits nach sieben Minuten mit 0:1 gegen den Tabellenzweiten zurück. Annika Eberhardt traf für die TSG. In der 75. Minute legte Eberhardt ihren zweiten Treffer nach, ehe FCS-Spielerin Sarah Schatton in Minute 84 der Anschlusstreffer gelang. Doch zum Ausgleich sollte es nicht mehr reichen. Jennifer Schlee besorgte denn den 3:1-Endstand. Der FCS steht nach der Niederlage mit 18 Punkten auf Platz neun der Tabelle. Das nächste Ligaspiel bestreitet der 1. FC Saarbrücken erst am 9. April. Dann ist der Tabellenfünfte, der 1. FC Köln, zu Gast in Saarbrücken (14 Uhr). redFoto: Becker&Bredel