17 Leichtathleten aus dem Kreis Merzig-Wadern in deutscher Bestenliste

Leichtathletik : Bestenlisten: Katrin Marx am erfolgreichsten

Gut abgeschnitten haben die Leichtathleten des Kreises Merzig-Wadern in der kürzlich vervollständigten deutschen Bestenliste des Jahres 2019. 17 Athleten waren für insgesamt 43 Einzelplatzierungen gut.

Erfolgreichste Athletin war die deutschen Meisterin über 2000 Meter Hindernis und U 20-EM-Teilnehmerin Katrin Marx (Britten, LC Rehlingen) mit allein zehn Platzierungen von der U 20 bis zu den Frauen. Ihre beste Platzierung: Platz drei über 2000 Meter Hindernis der weiblichen U 20, obwohl sie in diesem Lauf zum Sturz gebracht wurde und dabei sicher zehn Sekunden verlor.

 Zweimal unter der ersten Zehn platzierte sich Hannah Setter (LV Merzig) als Fünfte im Hammerwurf der U 20 und Sechste der U 23; dazu wurde sie auch schon 13. bei den Frauen. Dabei musste sie eine vielversprechende Saison nach einer schweren Fußverletzung noch vor den Höhepunkten abbrechen. Eine dritte Top-Ten-Platzierung für den LV Merzig holte Lara Latz, Winterwurfmeisterin in der U 20, im Speerwurf.

Ganz knapp vorbei an den ersten Zehn ging es bei Emily Kohlwey (LV Merzig) mit Platz elf im Hammerwurf der Altersklasse W 14, Kristin Stickdorn (Honzrath, LAC Saarlouis) mit Platz zwölf im Hammerwurf der U 20 und Stella Clemens (Losheim, LC Rehlingen) im Siebenkampf der U 23. Erfolgreichster Verein des Kreises Merzig-Wadern war der LV Merzig mit 17 Platzierungen, die Triathleten von Tri-Sport/ Saar-Hochwald erzielten mit Joshua Peter (33. Platz 3000 Meter U 18) eine Platzierung.