1. Sport
  2. Saar-Sport

1. Frauen-Bratpfannen-Turnier des TC Honzratg war ein Erfolg

Tennis der anderen Art : Starke Rückhand mit der Bratpfanne

18 Frauen kämpften bei einem ganz besonderen Turnier des TC Honzrath um den Sieg.

(red) Auch wenn Mittag schon lange vorbei war, hieß es am vergangenen Samstag in Honzrath um 14 Uhr für zahlreiche Frauen: ab an die Bratpfannen. Aber nicht an den Herd, sondern rauf auf die Tennisplätze. 18 Frauen traten den Beweis an, dass sie auch auf dem Tennisplatz im Umgang mit der Pfanne technisch versiert sind. Beim 1. Bratpfannen-Turnier des TC Honzrath stand der Spaß absolut im Vordergrund. Gespielt wurde im Doppel-Modus über das Halbfeld mit einer Bratpfanne, die einen maximalen Durchmesser von 28 Zentimetern haben durfte. Die Beschichtung war egal.

Den Doppelpartner durften sich die Teilnehmerinnen selbst aussuchen und der Kreativität der Outfits waren keine Grenzen gesetzt. Die Teams spielten alle gegeneinander und hatten jeweils zehn Minuten Zeit, mit einem gekonnten Bratpfannenschwung Punkte zu erzielen.

 Im Finale standen sich schließlich Helen Trenz und Ayleen Enzweiler sowie Jennifer Gutmann und Katharina Lauer gegenüber. Dabei behielten Trenz/Enzweiler die Oberhand und sicherten sich den Sieg. Angesichts des großen Spaßes, den alle hatten, war für den TC Honzrath sofort klar: „Eine zweite Auflage des Turniers wird es definitiv geben.“