1. Sport
  2. Saar-Sport

1. FC Saarbrücken testet in Luxemburg gegen FC Progrès Niederkorn

Regionalliga Südwest : FCS testet letztmals gegen FC Progrès Niederkorn

An diesem Samstag um 14 Uhr findet im Stade Jos Haupert im luxemburgischen Niederkorn das letzte Testspiel des 1. FC Saarbrücken in dieser Wintervorbereitung statt. Der Tabellenführer der Fußball-Regionalliga Südwest trifft dabei auf den luxemburgischen Erstligisten FC Progrès Niederkorn.

„Du kannst so ein Testspiel in Niederkorn nicht mit dem Pflichtspiel in Frankfurt vergleichen“, sagt Lukas Kwasniok, der Trainer des 1. FC Saarbrücken, im Hinblick auf den Restrundenstart der Regionalliga in einer Woche auswärts beim FSV Frankfurt, „doch die Haltung und die Arbeit gegen den Ball – damit haben wir im Pokalspiel gegen den Karlsruher SC die Basis gelegt – ist in keinem Spiel verhandelbar.“

Am vergangenen Mittwoch hatte es für den FCS eine etwas überraschende 1:2-Heimpleite im Test gegen den Ligarivalen FK Pirmasens gegeben. Trainer Kwasniok gab gegen Pirmasens vor allem denjenigen Spielern Einsatzzeit, die beim DFB-Pokaltriumph über den Karlsruher SC in der zweiten Reihe standen. Bei der Niederlage zeigte es sich, wie schwer es ist, sich zu präsentieren, wenn tragende Säulen des Mannschaftsgefüges nicht dabei sind. „Die Mannschaft hat gegen Karlsruhe die Messlatte für die Arbeit gegen den Ball hochgelegt, das ist uns gegen Pirmasens nicht gelungen“, sagte Kwasniok, „jetzt will ich auch einige Dinge aus der Arbeit mit dem Ball sehen. Das ist eine Herausforderung.“