1. FC Saarbrücken bindet Mann bis 2022, Plan A für 3. Liga ist Völklingen

1. FC Saarbrücken : FCS verlängert mit Mann und wohl auch bald mit Fischer

Der FCS stellt die Weichen für die Zukunft.

Fußball-Regionalligist 1. FC Saarbrücken hat an diesem Montagmorgen auf einer großen Pressekonferenz wichtige Weichenstellungen für die kommenden Jahre bekanntgegeben. Der FCS verlängert den Vertrag mit dem Sportlichen Leiter Marcus Mann um vier Jahre bis 2023. Der 34-jährige Ex-Profi, der früher selbst beim FCS spielte, hatte sich seit seinem Amtsantritt 2016 durch seine Arbeit einen guten Ruf verschafft. Auch mit Geschäftsführer David Fischer wollen die Blau-Schwarzen bald verlängern, die Vertragsgespräche sollen nun „finalisiert werden“, hieß es.

FCS-Präsident Hartmut Ostermann gab zudem bekannt, dass im Falle eines Aufstiegs in die 3. Liga das Hermann-Neuberger-Stadion in Völkingen Plan A für den Verein sei. Ostermann dankte außerdem Oberbürgermeisterin Charlotte Britz dafür, dass sie in der Stadion-Diskussion „die Nerven behält“.

Mehr von Saarbrücker Zeitung