1. Sport
  2. Saar-Sport

1. FC Saarbrücken besiegt im Finale im Saarlandpokal der C-Jugend die SV Elversberg

Jugendfußball : Köhl schießt den FCS zum Pokalsieg

Die C-Jugend des 1. FC Saarbrücken ist Saarlandpokal-Sieger. Die Mannschaft von Trainer Dirk Böffel setzte sich mit 3:2 (2:1) gegen die SV Elversberg durch. Die beiden Regionalligisten lieferten sich vor etwa 250 Zuschauern auf dem Rasenplatz in Klarenthal einen packenden Kampf bis in die Schlussminuten.

Ohene Köhl schoss den FCS in der 30. Minute mit 1:0 in Führung. Nur eine Minute später glich Yannis Flausse für die Elversberger aus. Eine Minute vor der Pause war wieder der 1. FC Saarbrücken an der Reihe. Luca Weis nutzte einen Abwehrfehler der SVE aus und schob den Ball aus fünf Metern ins Netz – das 2:1.

Nach dem Seitenwechsel ging der offene Schlagabtausch der beiden Regionalligisten weiter. Erneut war es Flausse, der mit einem verwandelten Foulelfmeter für den Ausgleich sorgte (49. Minute). Doch am Ende war es wieder der überragende FCS-Stürmer Köhl, der den Unterschied ausmachte. Aus spitzem Winkel schoss der Torjäger den Ball ins kurze Eck (51.) und damit seine Mannschaft zum Pokalsieg.

„Das war das wichtigste Spiel des Jahres – und wir haben es gewonnen. Das war unser Ziel“, erklärte Saarbrückens Trainer Böffel. „Wir hätten über die gesamte Spielzeit besser verteidigen müssen“, haderte dagegen Elversbergs Übungsleiter Thomas Wiener.