1. Sport
  2. Saar-Sport

1. FC Riegelsberg gewinnt Hallenmasters der Frauen gegen den SV Dirmingen

Frauenfußball: Dirmingen verliert das Endspiel knapp : Reinhard lässt Riegelsberg beim Masters erneut jubeln

Die Fußballerinnen des 1. FC Riegelsberg haben am Sonntag zum dritten Mal in Folge das Volksbanken-Frauenmasters gewonnen. Bei der 18. Auflage des Turniers der besten acht saarländischen Hallenteams bezwang der favorisierte Regionalligist in einem packenden Finale Verbandsligist und Masters-Rekordchampion SV Dirmingen mit 3:2.

Vor 650 Zuschauern an der Saarbrücker Hermann-Neuberger-Sportschule ebnete Anne Reinhard dem Titelverteidiger mit einem Distanzschuss zum 1:0 (10. Minute) den Weg. Sophie Quatrana erhöhte auf 2:0 (11.), ehe Egzona Muqais 1:2 150 Sekunden vor Ende das Spiel wieder spannend machte. Eine unglückliche Abwehraktion der starken Dirminger Torfrau Pia Trede führte 32 Sekunden vor Schluss zum 3:1 durch Reinhard. Beim Titelverteidiger feierte die nun zwölffache Masters-Siegerin Melanie Klein den Titel-Hattrick auf der Trainerbank.

„Dirmingen war ein harter Gegner, aber wir haben bis zum Schluss gekämpft und es letztlich verdient“, sagte Finalheldin Reinhard, die mit fünf Toren gleichauf mit der zur besten Spielerin gewählten Marina Schönborn vom FFC Dudweiler beste Schützin war. Dirmingen hatte im Halbfinale Dudweiler mit 3:1 besiegt, Riegelsberg mit demselben Ergebnis Debütant DJK St. Ingbert, der durch ein 3:2 gegen Dudweiler Dritter wurde.