1. Sport
  2. Saar-Sport

1. FC Nürnberg will Makaay nicht

1. FC Nürnberg will Makaay nicht

Nürnberg. Roy Makaay, 34, will zurück in die Fußball-Bundesliga, beim 1. FC Nürnberg wird der Ex-Stürmer von Bayern München aber nicht landen. "Wir haben keinen Kontakt zu ihm aufgenommen", sagte Trainer Dieter Hecking am Montagabend. Kurz zuvor hatte Makaay sein "grundsätzliches Interesse an der Bundesliga und am 1. FC Nürnberg" erklärt

Nürnberg. Roy Makaay, 34, will zurück in die Fußball-Bundesliga, beim 1. FC Nürnberg wird der Ex-Stürmer von Bayern München aber nicht landen. "Wir haben keinen Kontakt zu ihm aufgenommen", sagte Trainer Dieter Hecking am Montagabend. Kurz zuvor hatte Makaay sein "grundsätzliches Interesse an der Bundesliga und am 1. FC Nürnberg" erklärt. Er verspüre Lust auf Deutschland und speziell auf den "Club". Schon zu Jahresbeginn war Makaay, der bei Feyenoord Rotterdam nur noch sporadisch eingesetzt wurde, mit Nürnberg in Verbindung gebracht worden. Doch der Bundesligist hat kein Interesse. Er sei mit seinen Stürmern Albert Bunjaku und Angelos Charisteas zufrieden, sagte Hecking: "Ich habe absolutes Vertrauen in diese Offensive." Offensivspieler Dario Vidosic wird dagegen vom "Club" bis zum Saisonende an den Zweitligisten MSV Duisburg ausgeliehen. dpa