US-Star Lochte gewinnt bei seiner Rückkehr nach Dopingsperre

Schwimmen : US-Star Lochte gewinnt bei seiner Rückkehr

Der sechsmalige Schwimm-Olympiasieger Ryan Lochte (35) hat wenige Tage nach dem Ende seiner Dopingsperre den ersten Sieg bejubelt. Der US-Amerikaner war in der Nacht zu Montag bei den US-Meisterschaften in Stanford über 200 Meter Lagen der Schnellste (1:57,76 Minuten).

Bei der WM vor einer Woche hätte die Zeit zur Finalteilnahme, aber nicht zu einer Medaille gereicht. Lochte strebt seine fünfte Olympia-Teilnahme an. Grund für seine Sperre war keine verbotene Substanz, sondern eine unerlaubte Vitamin-Infusion.