NBA: Dennis Schröder und Oklahoma City Thunder sind aus Playoffs raus

Basketball : Schröders Team scheidet in den NBA-Playoffs früh aus

Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder und die Oklahoma City Thunder sind in der nordamerikanischen Profiliga NBA bereits in der ersten Playoff-Runde ausgeschieden. Durch die 115:118-Niederlage in der Nacht auf Mittwoch gegen die Portland Trail Blazers verlor Oklahoma die Best-of-Seven-Serie mit 1:4. Schröder stand mit 17 Punkten im Schatten von Oklahomas Superstars Russell Westbrook (29 Punkte) und Paul George (36).

Bester Schütze der Partie war Portlands Top-Spieler Damian Lillard mit 50 Zählern. Damit sind aus deutscher Sicht nur noch Daniel Theis (Boston Celtics) und Isaiah Hartenstein (Houston Rockets) in der Meisterrunde vertreten.

Mehr von Saarbrücker Zeitung