1. Sport
  2. Sportmix
  3. Tennis

Turnier in Indian Wells wegen Corona abgesagt

Tennis : Tennisturnier in Indian Wells wegen Corona abgesagt

Das Coronavirus hat erstmals zur Absage einer großen Sportveranstaltung in den USA geführt und Tennis-Fans und -Spielern eines der beliebtesten Turniere genommen. Wegen eines bestätigten Covid-19-Falls in der Region findet das für die kommenden beiden Wochen geplante WTA- und ATP-Turnier im amerikanischen Indian Wells erstmals in seiner Geschichte nicht statt.

Das gaben die Veranstalter um Turnierdirektor Tommy Haas in der Nacht zu Montag bekannt. Am Montag hätte die Qualifikation begonnen.

„Wir sind sehr enttäuscht, aber die Gesundheit und Sicherheit ist von größter Bedeutung“, sagte Haas: „Wir sind darauf vorbereitet, das Turnier zu einem anderen Zeitpunkt zu veranstalten und prüfen Optionen.“ Erwartet wurden in den knapp zwei Wochen mehr als 450 000 Zuschauer. Betroffen von der Absage ist neben Rafael Nadal, Novak Djokovic, Serena Williams und Naomi Osaka auch der deutsche Top-Spieler Alexander Zverev. Deutschlands beste Spielerin Angelique Kerber hatte ihre Teilnahme wegen einer Verletzung am linken Oberschenkel bereits am Freitag abgesagt.