Tennisprofi Angelique Kerber verliert erstes Spiel unter Trainer Dier

Tennis : Kerber verliert erstes Spiel unter Neu-Trainer Dier

Auch mit ihrem neuen Interimstrainer Dirk Dier setzt sich bei Deutschlands beste Tennisspielerin Angelique Kerber die sportliche Krise fort. Beim ersten gemeinsamen Auftritt mit dem saarländischen Exprofi konnte die Kielerin einen Matchball nicht nutzen und verlor am Dienstag beim WTA-Turnier im chinesischen Zhengzhou mit 7:5, 4:6, 6:7 (6:8) knapp gegen die US-Amerikanerin Alison Riske.

Nach einem Auf und Ab hatte Kerber im Tiebreak des dritten Satzes einen Matchball, musste sich aber dennoch nach 2:50 Stunden gegen die Weltranglisten-34. geschlagen geben. Die 31-Jährige wartet damit weiter seit ihrer Zweitrunden-Niederlage in Wimbledon auf den ersten Sieg und schied zum vierten Mal nacheinander gleich zum Auftakt aus.

Mehr von Saarbrücker Zeitung