1. Sport
  2. Sportmix
  3. Tennis

Tennis: Siegemund und Görges bei Turnier in Stuttgart ausgeschieden

Deutsche Spitzenspielerinnen bei Heimturnier glücklos : Tennis: Görges und Siegemund fliegen in Stuttgart raus

Lokalmatadorin Laura Siegemund (31, Metzingen) ist beim WTA-Turnier in Stuttgart im Achtelfinale ausgeschieden. Die Siegerin von 2017 unterlag bei ihrem Heimturnier in der Runde der letzten 16 der an Nummer sieben gesetzten Lettin Anastasija Sevastova 4:6, 3:6.

Auch schon ausgeschieden ist Tennisprofi Julia Görges (Bad Oldesloe). Beim Stand von 6:4, 2:6, 0:4 musste die deutsche Nummer zwei am Mittwchabend in ihrer Erstrunden-Partie gegen die Russin Anastassija Pawljutschenkowa aufgeben. Eine mysteriöse Nackenverletzung lässt die 30-Jährige dieses Jahr nicht zu zu Höchstleistungen auflaufen. Görges hat seit rund zwei Wochen Probleme mit der entzündeten Halswirbelsäule: Die Halswirbel seien so irritiert, „dass sie die Nerven beeinflussen und ich drei meiner Finger nicht spüre“, sagte sie. Es sei „rätselhaft“, in dieser Intensität und mit dieser Dauer habe Görges das noch nie gehabt.